Nachdem  auch bei mir in Mathe die Aufgaben nicht mehr aus 1+1 bestehen und ich in den vergangenen Wochen mich hauptsächlich mit Entwicklungspolitik, Parteien, Religionskritiken, Schiller, Goethe und Integralen beschäftigt habe, werde ich die freie Zeit, nach dem Abi, nutzen, um Elche zu jagen und Preiselbeeren zu essen.

Kurz gesagt, ich möchte gerne mehr von Schweden sehen, als man dass bei Ikea tut.

Das ich diesen Artikel nicht nur in Vorfreude sondern auch in Freude schreiben kann liegt darn, dass ich in meiner mündlichen Prüfung in Deutsch 10 Punkte (Note: 2-) bekommen habe. Ich denke das Mathe ganz gut gelaufen ist, und in Politik und Reli kann man nur hoffen, aber ganz daneben ist es wohl nicht gegangen.

Also ich werde meine freie Zeit genießen und ich hoffe ihr genießt die eurige auch wenn sie vielleicht nicht frei ist 😉

Mittwoch, 18. Mai 2005

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.