kein WasserAuch als Student muss man ja manchmal früh aufstehen. Ein solcher Tag war heute. Als ich um 8.00 dann aber duschen wollte – es geht ja auf Ostern zu – teilte mir meine Mitbewohnerin mit, dass wir kein Wasser hätten.
Ein Anruf bei der Drewag (lokaler Wasserversorger) ergab, dass sie uns zum Glück nicht das Wasser abgedreht hätten. Also musste es die Kälte sein.
Ich begab mich also mit meinem Nachbarn in den Keller um die Wasseruhr zu suchen. Leider war in unserem Haus nichts zu finden. Im Nachbarkeller wurde ich dann aber fündig. Also noch einmal bei der Drewag angerufen und nun ist die spannende Frage, ob das Wasser nachher wieder geht.
[Update] Inzwischen hat ein etwas rustikaler Klemtner mit einem Gasbrenner das Wasser wieder zum Laufen gebracht. Sogar im Klo (was keiner mehr benutzt) im Nachbarhaus war das Wasser gefroren.

Dienstag, 24. Januar 2006

Kommentare

Schreibe einen Kommentar