Google MapsGoogle Maps und Goole Earth kennt man ja inzwischen. Vor kurzem hat Google die Karten für Europa aktualisiert und jetzt kann man z.B. vor meiner Haustür die Autos sehen.

Ein netter Mensch hat nun ein Plugin für das Apple-Adressbuch programmiert, mit dem man in Sekundenschnelle aus dem Adressbuch bei der Karte oder Wegbeschreibung landet. Funktioniert wunderbar, aber natürlich nur „on the better side of computing“.

Donnerstag, 11. Mai 2006

Kommentare

hehe, du verkaufst google deine seele 🙂 aber es freut mich, dass mein spruch bei dir so großen anklang findet! also dann google-map-mal deine wohnung, damit du auch nachts den kühlschrank findest 😉

Schreibe einen Kommentar