The QuadCEE Geb�udeNachdem die Vorlesungen in Cork zu Ende gegangen sind, soll es doch noch ein paar Bilder vom Campus geben. Mit 15.000 Studenten ist das University College Cork (UCC) schön überschaulich, aber auch nicht zu klein. Der Campus liegt eine 1/4 Stunde (zu Fuß) von der Innenstadt entfernt. Auch wenn Dresden aals Campus Uni gilt, wird der Begriff UCC viel mehr gerecht. Im Gegensatz zum vierspurigen Autobahnzubringer gibt es auf dem Campus in Cork fast nur Fußgängerwege und Grünflächen. Die Wege zu den Vorlesungen sind in der Regel kurz und man trifft immer jemanden den man kennt.

Der Stolz der Uni ist "the Quad" (Foto 1), dem eigentlich aber die vierte Seite fehlt. Im Student Center lässt sich gut ein Kaffee zwischen durch trinken und auf der Wiese daneben kann man die ein oder andere Freistunde überbrücken. Auch eine Kirche fehlt dem Campus natürlich nicht. Für mich günstig gelegen ist das Gebäude des Department for Civil and Environmental Engineering (Foto 2), wo ich im obersten Stock arbeite. Vom Campus runter/raus führ ein Weg mit Bäumen rechts und links und an der Campus eigenen "Artgallery" kommt man dabei auch vorbei. Das Gebäude der Informatiker und die alte Bibliothek sind leider eher weniger schön, aber dafür haben es die BWler umso besser und der neue Anbau für die Bibliothek wird auch recht nett.

Zusammengefasst lässt es sich schon recht gut hier studieren und man könnte fast traurig sein, dass die Vorlesungen zu Ende sind 😉

Die vollständigen Bilder zum Text, findet ihr hier.

Montag, 16. April 2007

Kommentare

Schreibe einen Kommentar