Einige Produkte/Artikel bei amazon.com unterliegen Beschränkungen bezüglich der Länder in denen sie heruntergeladen werden können. Dies tritt u.a. auch auf die Musikstücke (amazon mp3) zu. Wenn man nun aber als Amerikaner in Deutschland weilt, möchte man diese ja trotzdem herunterladen. 

Die entscheidene Überprüfung geschieht dabei nicht anhand der Kreditkarte – wie dies z.B. bei iTunes der Fall ist – sondern über die IP-Adresse. Um diese Abfrage zu bestehen, benötigt man einen US-Proxy, der sowohl „http“ als auch „https“ versteht. Ein solcher ist z.B. unter der Adresse 64.66.192.61:80 zu erreichen. Der Proxy wird nur für den letzten Schritt benötigt, wo die eigentliche Überprüfung stattfinden. Der Login und auch der Download über den Downloadmanager von Amazon können direkt stattfinden. 

Anmerkungen: Andere Lösungen, wie z.B. Hotspot Shield  können Fehler auf der Amazonseite produzieren. Eine Übersicht über aktuelle Proxys bietet der folgende Link.

# # # # # # # #

Sonntag, 7. Dezember 2008

Schreibe einen Kommentar