Nachdem schon wieder fünf Jahre um waren, ging es endlich wieder in die USA – fast könnte es eine Tradition werden. Anlass war ein Innovation Meeting von AFS International (meiner Austauschorganisation) zu dem ich eingeladen war. Die Chance nutze ich natürlich und besuchte vorher noch für drei Tage meine Gastfamilien in der Nähe von Boston, welche sogar immer noch im gleichen Haus wohnen. Ein Besuch der alten Schule inklusive meinem ehemaligen AP Calculus Teacher, eine kleine Shoppingtour zum günstigen Dollarkurs und eine Music-Gig in Harvard rundeten den Aufenthalt ab.

In San Francisco gab es dann weniger Tageslicht zu sehen, dafür aber jede Menge intensive Gedankenanstöße und spannende Inputs zum Thema Innovation im AFS. Ein Besuch bei Eight Inc (u.a. Design der Apple Stores) war sicherlich einer der Höhepunkte. Aber auch ansonsten darf sich San Francisco schon alleine wegen dem Klima, gutem Essen (Französisch und Chinesisch) und beeindruckender Bauwerke eines erneuten Besuch sicher sein.

Ein paar Bilder findet ihr hier.

# # # # # # # #

Sonntag, 21. März 2010

Schreibe einen Kommentar